Unser Spendenkonto: ProKids, Volksbank Schwarzwald Donau Neckar eG  |  IBAN DE35 6439 0130 0000 0590 05  |  BIC GENODES1TUT

Gemäß § 50 Abs.2 Satz 1Nr.2 EStDV (Einkommensteuerdurchführungsverordnung) ist ein vereinfachter Zuwendungsnachweis bei Spenden bis € 200,00 möglich; d.h. als Nachweis genügt ein Datenträger (Einzahlungsbeleg/Kontoauszug), auf dem Betrag und Empfänger (Stiftung) eindeutig erkennbar und zuordenbar sind; eine ordnungsgemäße Spendenbescheinigung ist dann nicht notwendig.

Babyklappe

Eine unerwünschte Schwangerschaft kann eine Frau in einen körperlichen und seelischen Ausnahmezustand versetzen. Möglicherweise allein und isoliert, missbraucht, vergewaltigt oder mit Angst vor einem Ehrenmord, finden betroffene Frauen anonym und unter Schweigepflicht stehende professionelle Hilfe in jeder Lebenslage, um gemeinsam Wege aus der Verzweiflung aufzuzeigen.

Dafür gibt es im Schwarzwald-Baar-Kreis anerkannte Schwangerenberatungsstellen, die vorurteilsfrei und konfessionsübergreifend auch anonyme Beratung anbieten und mit einer schwangeren Frau gemeinsam Lösungswege erarbeiten. Im Beratungsgespräch geht es auch darum, Wege zu finden, mit der Entscheidung, egal wie sie ausfällt, weiterleben zu können. Die Entscheidungen können ganz unterschiedlich ausfallen. Bei ProKids war man davon überzeugt, dass eine Babyklappe Leben retten kann und relisierte daher dieses große Einzelprojekt. Aie auf Initiative der ProKids-Stiftung wurde die Klappe im Fanziskusheim in der Neckarstraße 71 im Stadtbezirk Schwenningen eingebaut. Sie ist die erste ihrer Art in der Region. Auch Neugeborene sollten eine Chance auf das Leben und für die Zukunft haben, meinen die Verantwortlichen der Stiftung.

Das Franziskusheim, ein Haus für Kinder und Senioren, ist der richtige Ort für eine Babyklappe. Es ist, da es direkt an der Durchfahrtsstraße liegt, leicht und schnell zu finden und zu erreichen. Die Klappe befindet sich im seitlichen Bereich, Diskretion ist hier garantiert. Die Babyklappe ist mit modernster Technologie ausgestattet - sobald sie betätigt und wieder geschlossen wird, informiert ein Signal das Pflegepersonal des Franziskusheims, dasrund um die Uhr im Einsatz ist. So wird sichergestellt, dass sich sofort und zu jeder Tageszeit jemand um ein Neugeborenes, das in die Klappe gelegt wird, kümmert.

Mehr Infos gibt es unter www.babyklappe-vs.de

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxPinterest