Unser Spendenkonto: ProKids, Volksbank Schwarzwald Donau Neckar eG  |  IBAN DE35 6439 0130 0000 0590 05  |  BIC GENODES1TUT

Gemäß § 50 Abs.2 Satz 1Nr.2 EStDV (Einkommensteuerdurchführungsverordnung) ist ein vereinfachter Zuwendungsnachweis bei Spenden bis € 200,00 möglich; d.h. als Nachweis genügt ein Datenträger (Einzahlungsbeleg/Kontoauszug), auf dem Betrag und Empfänger (Stiftung) eindeutig erkennbar und zuordenbar sind; eine ordnungsgemäße Spendenbescheinigung ist dann nicht notwendig.

Mentoring bei ProKids

Mentoring wird üblicherweise in der Wirtschaft eingesetzt, um den Wissenstransfer zwischen Erfahrenen und weniger Erfahrenen zu fördern. Im Falle der ProKids-Stiftung stellt man jungen Leuten, die sich schwer tun, bei einem Unternehmen unterzukommen, solche erfahrenen Helfer zur Seite. Diese Betreuer werden Mentoren genannt, die Betreuten Mentees.

Das Mentoring-Projekt ist ein zentraler Baustein unserer gemeinnützigen Arbeit, der von wachsender Bedeutung ist. Als Joachim Spitz die Stiftung aus einer Hilfsinitiative heraus gründete, stand die Finanzierung eines warmen Schulessens für arme Kinder im Vordergrund. Diesem Aufgabenbereich widmet man sich auch weiterhin, doch hat sich die Situation hier zwischenzeitlich durch die Einführung des Teilhabepakets entspannt. Problematisch ist allerdings nach wie vor die Situation der älteren Schulkinder aus prekären Verhältnissen - ohne die Unterstützung eines Mentors, der sie ehrenamtlich betreut, sind sie bei der Lehrstellensuche oft chancenlos.

Als Mentor leistet man sehr wertvolle Arbeit für das Gemeinwesen. Man hilft nicht nur jungen Leuten, ihre Zukunft in die Hand zu nehmen, was höchsten Respekt verdient. Man hilft letztlich auch den Betrieben, den dringend benötigten beruflichen Nachwuchs zu finden. Auch das ist für unsere Gesellschaft von Bedeutung.

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxPinterest